Bachhaus Eisenach

Museum der Neuen Bachgesellschaft e.V.

Stadtfuehrung.jpg

Stadtführungen

Zum Museumsbesuch kann die Stadtführung „Auf Bachs Spuren“ zum vergünstigten Preis hinzu gebucht werden. Sie kann vor oder nach dem Museumsbesuch und auch z.B. am Abend des Vortags oder am Folgetag stattfinden.

Die Stadtführung besucht den Markt mit dem Rathaus, auf dessen Turm Bachs Vater Ambrosius mit seinen Stadtpfeifern täglich zweimal zu spielen hatte. In der Stadtkirche St. Georg ist Bachs Taufstein zu besichtigen, die Orgel, an der über 100 Jahre Mitglieder der Bachfamilie wirkten, und das Chorgestühl, auf dem nicht nur Bach saß, sondern 200 Jahre vor ihm schon Martin Luther. Auf dem alten Friedhof liegen u.a. Bachs Eltern beerdigt. Auf dem Programm stehen weiter die Lateinschule im Predigerkloster, wo Bach den ersten Musikunterricht erhielt, der Stadtpfeiferturm, und das erste Wohnhaus des Vaters. Auch die allgemeine Stadtgeschichte rund um die hl. Elisabeth, Luther, Telemann, Goethe und Wagner kommt nicht zu kurz.

Die Stadtführung ist auch als Kostümführung buchbar. Alle Ziele liegen im historischen Stadtkern und sind zu Fuß erreichbar.

Leistungen und Preise

Stadtführung „Auf Bachs Spuren“
Dauer: 1,5–2 Stunden
Gruppengröße: bis 30 P.
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Sprachen: deutsch oder englisch
Buchbar: täglich, Uhrzeit auf Anfrage
Preis: 75,- € inkl. USt.
Preis Kostümführung: 110,- € inkl. USt.
Buchung: unter info@bachhaus.de oder Tel. +49 (0) 3691 79340

Der hier angebotene Preis gilt nur in Verbindung mit der Buchung eines Museumsbesuchs (allgemeiner Preis, Gruppen ab 10 P.: 8 € p.P.).

Die Evangelische Kirchgemeinde St. Georg erhebt eine zusätzliche Gebühr von 1 € pro Gast für eine Führung in Bachs Taufkirche.

1_Georgenkirche.jpg

Innenansicht der Georgenkirche. Ein Besuch am Taufstein von Johann Sebastian Bach gehört zu allen Stadtführungen. Foto: Christoph Fichtner / Stadtkirchenamt Eisenach; Foto oben: André Nestler.

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung